Das Jahr fängt gut an

Mit insgesamt 19 Teilnehmern wurde am 04.01. der diesjährige Neujahrspokal ausgespielt.

Turniersieger Johann Bergen
Turniersieger Johann Bergen

Auf Grund der großen Teilnehmerzahl wurde in 3 Gruppen gespielt mit folgendem Endstand in den einzelnen Gruppen:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
Taner Ölmez
Markus Schmid
Jonas Mehl
Thomas Beck
Sven Tuch
Nico Klotz
Jonathan Rosenow
Bernd Link
Martin Jentner
Klaus Dingler
Hans-Peter Binder
Simon Rosenow
Regina Matthies
Johann Bergen
Lars Hosser
Bernd Walter
Markus Kiefer
Günter Horst
Erika Binder

Im folgenden Viertelfinale trafen die beiden Gruppen Ersten sowie die zwei besten Drittplatzierten aufeinander. Mit folgenden Ergebnissen:

  • Johann Bergen gegen Bernd Link – 3:0 Sätze
  • Lars Hosser gegen Markus Schmidt – 3:0 Sätze
  • Taner Ölmez gegen Bernd Walter – 3:0 Sätze
  • Jonathan Rosenow gegen Jonas Mehl – 2:3 Sätze

Die Halbfinale waren geprägt von zwei spannenden und technisch hervorragenden Partien mit folgenden Ergebnissen:

  • Taner Ölmez gegen Johann Bergen – 2:3 Sätze
  • Lars Hosser gegen Jonas Mehl – 3:1 Sätze

Damit standen Johann Bergen und Lars Hosser im Endspiel des diesjährigen Pokales, während Taner Ölmez und Jonas Mehl die Plätze 3 und 4 ausspielten.

Im Spiel um den 3. Platz gewann Taner Ölmezgegen Jonas Mehl 3:0
Das Endspiel brachte mit dem 3:1 Erfolg von Johann Bergen gegen Lars Hosser den an diesem Tage verdienten Sieg um den Neujahrspokal 2014.

 

Sieger und Platzierte
von links: Jonas Mehl (4.), Taner Ölmez (3.), Lars Hosser (2.), Johann Bergen (1.)

Pokal, Pokal, wir holen den Pokal!

TVK Jugend gegen TTC Mutschelbach 4:0

TVK Jugend gegen TTC Mutschelbach 4:0

Jugendpokal Bezirk Pforzheim Endspiel

TVK Jugend gegen TTC Mutschelbach 4:0

Nachdem die Jugend-Pokal-Mannschaft bereits im Viertelfinale und im Halbfinale mit dem TTC Wilferdingen und dem TTC Tiefenbronn Gegner aus der Verbandsliga Süd bezwungen hatte, traf sie nun im Endspiel auf die in der Kreisklasse spielende Mannschaft des TTC Mutschelbach und war aus diesem Grunde hier eindeutiger Favorit.

Weiterlesen Pokal, Pokal, wir holen den Pokal!

Die letzten Tischtennis-Punktspiele in 2013 sind gespielt

Mit zwei Siegen und einer Niederlage haben jetzt alle TT-Mannschaften ihre Vorrunde der Saison 2013/14 abgeschlossen. Für die einen beginnt jetzt die Weihnachtspause, für die anderen bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde in 2014. Kurz genug ist sie ja, die Pause, geht es für die ersten Mannschaften doch schon am 09./10.01.14 im Kampf um die Punkte weiter.

TVK Jugend II gegen TTG Kleinsteinbach-Singen II 6:3

Nachdem zu Beginn beide Eingangsdoppel an die gegnerische Mannschaft gingen, musste man mit dem schlimmsten rechnen. Doch weit gefehlt. Durch 5 Siege in Folge ging die Jugendmannschaft ihrerseits mit 5:2 in Führung. Noch einmal konnte der Gegner verkürzen, dann jedoch machte David Mall mit seinem 5-Satz-Sieg den Sack vollends zu. Die Punkte zu diesem Sieg holten: Julian Carl und David Mall (beide mit je zwei Siegen), sowie Erik Wilke und Sven Hosser (beide mit je einem Sieg).

TVK Herren I gegen TTC Ersingen II9:0

Zum Abschluss ein Kantersieg.Mehr als einen hauchdünnen 5-Satz-Sieg (10:12 im 5. Satz) im Eingangsdoppel von Bergen/Schmidt, sowie zwei weiteren 5-Satz-Spielen in den Einzeln, lies die Mannschaft nicht zu. Alle weiteren Spiele waren mehr oder weniger deutlich. Die Punkte zu diesem Erfolg holten: Taner Ölmez, Johann Bergen, Lars Hosser, Markus Schmidt, Jonas Mehl und Jonathan Rosenow (alle mit einem Sieg) sowie die Eingangsdoppel Ölmez/Mehl, Bergen/Schmidt und Hosser/Rosenow.

TV Ottenhausen II gegen TVK Herren II9:3

In diesem Spiel lag die 2. Herrenmannschaft bereits mit 0:5 zurück, ehe durch den Gewinn von drei Spielen in Folge eine Ergebniskorrektur erfolgte (5:3). Dann jedoch hatte sie ihr Pulver verschossen, so dass der Gegner zu diesem deutlichen Erfolg kam. Für die drei Punkte auf Kieselbronner sorgten Bernd Walter, Marco Klotz und Thomas Beck.

Nach Abschluss der Vorrunde liegen die TT-Mannschaften auf folgenden Plätzen in ihren jeweiligen Staffeln:

  • Damen I: Platz 5 in der Damen Bezirksliga Süd Baden mit 4:6 Punkten
  • Damen II: zurückgezogen
  • Schüler: Platz 6 in der Schüler Kreisklasse Pforzheim mit 8:10 Punkten
  • Jugend I: Platz 4 in der Verbandsklasse Süd Baden mit 8:6 Punkten
  • Jugend II: Platz 8 in der Jugend Kreisliga Staffel 1 Pforzheim mit 7:11 Punkten
  • Herren I: Platz 2 in der Bezirksklasse Pforzheim mit 13:5 Punkten
  • Herren II: Platz 5 in der Kreisliga Staffel 1 Pforzheim mit 9:9 Punkten
  • Herren III: Platz 3 in der Kreisklasse A Staffel 2 Pforzheimmit 13:5 Punkte
  • Herren IV: Platz 3 in der Kreisklasse B Staffel 2 Pforzheim mit 11:5 Punkten

TVK-Vereinsmeisterschaften im Langstreckenlauf

Lars Hosser und Katrin Kanno neue Titelträger über 10 km beim Schülerlauf sind die Titelverteidiger erfolgreich

Bei für die Jahreszeit akzeptablen Wetterbedingungen von ca. 6 Grad fanden am letzten Novembertag die TVK-Vereinsmeisterschaften der Langstreckenläufer statt. Beim Hauptlauf über 10 km trat Titelverteidiger Marco Holzwarth aus terminlichen Gründen nicht an und der ebenfalls als Favorit gehandelte Daniel Wilser musste verletzungsbedingt passen.
So wechselte die Favoritenrolle zu Frank Metz und Lars Hosser. Nach ungefähr einem Drittel der Strecke setzte sich der Youngster Lars Hosser ab und konnte einen überraschend deutlichen Vorsprung, auf Frank Metz herauslaufen. Bei den Frau lies Katrin Kanno nichts anbrennen und sicherte sich nach ihrem Erfolg 2011 zum zweiten Mal den Vereinstitel.
Beim Schülerlauf war mit 19 Startern eine erheblich höhere Teilnehmerzahl im Vergleich zu 2012 zu verzeichnen. Über die 1,5 km liesen die Titelverteidiger Kevin Tepe und Kaja Stöhrer  (Bild) nichts anbrennen und sie durften am Schluss den Wanderpokal wieder mit nach Hause nehmen.

Weiterlesen TVK-Vereinsmeisterschaften im Langstreckenlauf

F I N A L E

TVK Jugend I steht im Finale des Pokalwettbewerbes Bezirk Pforzheim Jugend.

Erreicht wurde das Finale über einen Halbfinalsieg gegen die Jugendspieler des TTC Tiefenbronn.

TVK Jugend I gegen TTC Tiefenbronn 4:1

Vom Ergebnis her eindeutig, jedoch beim genauen Betrachten ein schwer erkämpfter Sieg. Unter diesem Motto stand das Spiel gegen Tiefenbronn. Bereits das erste Einzel zwischen Lars Hosser und Gabriel Gerhardt wurde in fünf Sätzen entschieden mit Vorteil des Tiefenbronner Spielers: damit 0:1. Den Ausgleich zum 1:1 erreichte Jonathan Rosenow gegen Adrian Gerhardt, jedoch auch wieder erst im 5. Satz. Mit diesen Fünfsatzspielen ging es weiter. Zunächst gewann Simon Rosenow hauchdünn mit 11:9 im 5. Satz gegen Martin Sawilla: damit 2:1. Das Doppel Hosser/J. Rosenow gegen A. Gerhardt/G. Gerhardt wurde ebenfalls erst mit 11:6 im 5.Satz entschieden: Zwischenstand 3:1. Den vierten und entscheidenden Punkt holte dann Lars Hosser mit seinem 3:0 Sieg gegen Adrian Gerhardt.

Die Jugendmannschaftsteht damit im Endspiel gegen den TTC Mutschelbach. Das Spiel findet am Donnerstag, den 12.12.2013 um 18.30 Uhr in Öschelbronn statt.

Weiterlesen F I N A L E

Eine Woche ohne Niederlagen für TT-Mannschaften

Das hört sich erst einmal gut an und es liest sich auch gut. Auf den ersten Blick. Schaut man jedoch näher hin, hätten auch vier von sechs Ergebnissen zu Gunsten der jeweiligen Gegner ausgehen können. “Können und Glück”, das unschlagbare Doppel, haben diesmal jedoch für den TVK gepunktet. Gepunktet haben auch die Ersatzspieler, diesmal aus der vierten Mannschaft, für die 3. Fünf von neun siegreichen Punkten gingen auf ihr Konto. Wer kann da noch von “Ersatz” sprechen?

TVK Schüler gegen TV Neulingen 6:1

Erneut verlies die Schülermannschaft als Sieger die Tischtennisplatte und gewann deutlich gegen Neulingen mit 6:1. Lediglich Percy Hannig musste bei seiner 5-Satz-Niederlage die Segel streichen und dem Gegner einen Punkt überlassen. Auf Kieselbronner Seite gewannen Noah Yurttas (2 Siege), Fabian Ruoff und Paul Schulte (beide je 1 Sieg). Ferner waren zu Beginn die beiden Doppel Yurttas/Ruoff und Hannig/Schulte siegreich.

FC Nöttingen gegen TVK Jugend II 5:5

Immerhin ein Unentschieden erreichte die 2. Jugendmannschaft bei ihrem Spiel in Nöttingen. Die Punkte errangen Julian Karl (2 Siege), David Mall (1 Sieg), Sven Hosser (1 Sieg), sowie das Doppel Karl/Mall.

TVK Jugend I gegen TV Hambrücken 7:7

Obwohl die Mannschaft mit 4:1 inFront lag, reichte es in dieser Begegnung zu keinem Gesamterfolg. Über 5:3 ging die gegnerische Mannschaft beim 5:6 erstmals in Führung, konnte diese jedoch ebenfalls nicht halten, so dass letztendlich das Unentschieden in Ordnung ging. Für die Punkte sorgten Jonathan Rosenow (3 Siege), Lars Hosser (2 Siege) und Simon Rosenow (1 Sieg). Zudem war das Eingangsdoppel Hosser/J.Rosenow erfolgreich.

TTC Tiefenbronn gegen TVK Herren I 8:8

Erneut ohne Taner Ölmez gelang es der 1. Herrenmannschaft immerhin, beim Auswärtsspiel in Tiefenbronn einen Punkt zu ergattern. In diesem ausgeglichenen Spiel wechselte die Führung stetig hin und her. Vor dem letzten Spiel führte die Mannschaft mit 7:8, musste jedoch im entscheidenden Schlussdoppel eine Niederlage einstecken, so dass das Unentschieden in Ordnung ging. Die Punkte errangen Markus Schmidt (2), Jonas Mehl (1), Michael Rosenow (2), Jonathan Rosenow (2), sowie 1 Punkt durch das Eingangsdoppel Hosser/J. Rosenow.

TVK Herren II gegen TTG Kleinsteinbach/Singen IV 9:1

Nichts anbrennen lies die 2. Herrenmannschaft beim Spiel gegen Kleinsteinbach/Singen. Lediglich einen Punkt überlies man der gegnerischen Mannschaft (Daniel Mehl unterlag Daniel Dennig in vier Sätzen). Auf Kieselbronner Seite punkteten zu Beginn alle drei Eingangsdoppel (M. Rosenow/Klotz, Mehl/J. Rosenow und Walter/Kiefer. In den Einzelspielen waren erfolgreich: Michael Rosenow (2 Siege), Marco Klotz (1 Sieg), Bernd Walter (1 Sieg), Jonathan Rosenow (1 Sieg) und Markus Kiefer (1 Sieg).

TTC Hamberg II gegen TVK Herren III 7:9

Einen knappen aber verdienten Sieg errang die 3. Herrenmannschaft bei ihrem Erfolg in Hamberg. Nach einem 5:7 Rückstand konnte die Mannschaft den Spies noch umdrehen und durch vier Siege in Folge den Gesamterfolg in trockene Tücher packen. Für die Punkte sorgten David Lang (1x), Klaus Dingler (1x), Roland Löbel (2x) und Hans-Peter Binder (2x). Ausserdem waren die Doppel Jentner/Lang, Tuch/Dingler und Löbel/Binder erfolgreich.

Der Tischtennisalltag ist wieder eingekehrt

Nachdem, wie berichtet, für einige Spieler der TT-Abteilung die Bezirksmeisterschaft ausgesprochen erfolgreich verlaufen war, ging es nun wieder darum, im normalen Wettkampfbetrieb diese Leistungen auch in ihren Mannschaften an der Platte zu zeigen und zu bestätigen. Aber Einzelerfolge lassen siich nun mal nicht 1:1 auf Mannschaftswettbewerbe übertragen. Hier ist der Einsatz und die Spielfreude aller Mannschaftsmitglieder gefragt und gefordert. Der TT-Alltag hat uns wieder!

TTV Bilfingen gegen TVK Schüler 6:3

In diesem Spiel musste die Schülermannschaft die Überlegenheit der gegnerischen Mannschaft anerkennen. Zu mehr als drei Punkten reichte es dieses Mal nicht, errungen durch Noah Yurttas, Fabian Ruoff sowie dem Doppel Yurttas/Ruoff.

TTF Pforzheim gegen TVK Jugend I 6:8

Nachdem es in der vergangenen Runde beim TTF Pforzheim noch eine 4:8 Niederlage gab, drehte im jetzigen Spiel die Mannschaft den Spies um und gewann ihrerseits mit 8:6. Garanten des Sieges waren Jonathan Rosenow, der drei Einzel gewann, und Lars Hosser, der zwei Siege einfuhr. Je einmal gewannen Simon Rosenow und Pascal Bischoff. Den 8. Punkt sicherte das Doppel Hosser/J.Rosenow. Dadurch liegt die Mannschaft noch immer auf Platz 3 in der Verbandsklasse Süd.

TVK Jugend II gegen TTC Mutschelbach I 1:6

Böse unter die Räder kam die 2. Jugendmannschaft im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Mutschelbach. Der einzige Punktgewinn gelang Julian Karl gegen die Nummer 2 der gegnerischen Mannschaft. Mehr ließ der Gegner nicht zu.

TVK Herren I gegen TTV Hohenwart I 8:8

Ohne die Nr. 1, Taner Ölmez, kam es in diesem Spiel zu einem wahren Krimi mit insgesamt sieben (!)5-Satz-Spielen, von denen vier an unsere Mannschaft gingen und drei an die gegnerische Mannschaft, darunter das hart umkämpfte Schlussdoppel. Erfreulich, dass in den Eingangsdoppeln Hosser/J.Rosenow gegen die Nr. 1 des Gegners Schlor/Werner gewinnen konnten, was sich letztendlich als Volltreffer erwies. Ansonsten ging es in dieser Begegnung bis zum 8:8 stetig hin und her mit einer Führung mal hier mal da. Für die Punkte der 1. Mannschaft sorgten Johann Bergen (1 Sieg), Lars Hosser (1 Sieg), Markus Schmidt (1 Sieg), Jonas Mehl (1 Sieg) Bernd Walter (1 Sieg) und Ersatzmann Jonathan Rosenow (2 Siege). Damit bleibt die Mannschaft nach wie vor ungeschlagen auf Platz 2 in der Bezirksklasse.

TTC Dietlingen III gegen TVK Herren I 9:2

Nach dem Unentschieden gegen Hohenwart kam erwartungsgemäss die 1. Niederlage beim eindeutigen Klassenfavoriten Dietlingen III. Erst beim Stande von 0:7 konnte die Mannschaft durch Jonas Mehl und Jonathan Rosenow zwei Punkte erringen. Mehr war nicht drin.

TV Öschelbronn II gegen TVK Herren II 3:9

Starker Beginn mit dem Gewinn von zwei Eingangsdoppeln durch M.Rosenow/Klotz und Mehl/J.Rosenow. Stark auch Daniel Mehl und Marco Klotz, die alle zwei Spiele gewinnen konnten. Des weiteren waren Bernd Walter, Michael Rosenow und Jonathan Rosenow alle je einmal erfolgreich. Dies führte letztendlich zu diesem deutlichen Sieg.

TVK Herren III gegen TTV Hohenwart III 9:6

Bis zum Zwischenstand von 6:6 war diese Begegnung völlig offen. Nach dem Gewinn von zwei Eingangsdoppeln führte die Mannschaft mit 2:1. Über 2:2, 4:2, 6:3 kam es schließlich zum 6:6, ehe drei Siege in Folge den Gesamterfolg sicher-stellten. Die Punkte errangen die beiden Doppel Jentner/Lang und Dingler/Pollak. In den Einzeln waren erfolgreich: Martin Jentner (1x), Klaus Dingler (1x), David Lang (1x), Gabriel Pollack(2x) und Roland Löbel (2x).

TTC Eisingen III gegen TVK Herren IV 9:3

Für die 4. Herrenmannschaft gab es nach bisher 9:3 Punkten wieder eine Niederlage, die auch verhältnismässig deutlich ausfiel. Mit ein Grund war die Tatsache, dass von fünf5-Satz-Spielen lediglich zwei gewonnen wurden. So blieb es bei den drei Punkten, errungen durch das Doppel Löbel/Heilemann, sowie in den Einzeln durch Roland Löbel und Günter Horst. Damit liegt die Mannschaft nach wie vor auf Platz 2 in der Kreisklasse B, Staffel 2.

Tischtennisabteilung holt vier Titel bei Bezirksmeisterschaften

Vom 08.-10.11.13 fanden die dreitägigen Bezirksmeisterschaften in der Ispringer Turnhalle der Otto-Riehm-Schule statt. Insgesamt nahmen knapp 300 Aktive teil. Diese kämpften weit über 20 Stunden, ehe alle Meister feststanden. Während die Anzahl der Starter in der Breite erfreulich war, ließ die Resonanz an der Spitze doch zu wünschen übrig. Mit sechs ersten Plätzen heimste der TTC Ersingen die meisten Lorbeeren ein, gefolgt vom TTC Dietlingen, TB Wilferdingen, TV Kieselbronn und dem ESV Pforzheim (je 4).

Mit der Bilanz von vier ersten Plätzen, einem zweiter Platz und drei dritten Plätzen gelang den Teilnehmern der Tischtennisabteilung des TVK ein beindruckendes Gesamtergebnis, und sie repräsentierten den Sport, die Gemeinde Kieselbronn, den Hauptverein und die TT-Abteilung in hervorragender Weise.

Herausragend dabei Jonathan Rosenow, der insgesamt drei Titel errang, darunter den Titel bei den Herren C Einzel und  bei den Jungen U 18 Einzel. Zusammen mit Lars Hosser gewann er außerdem das Jungen U 18 Doppel. Stark auch Taner Ölmez, der den 2. Platz bei den Herren B Einzel gewann und sich in der Konkurrenz Herren A Doppel, zusammen mit Matthias Krischer aus Dietlingen, den Sieg holte. Erfreulich auch Platz 3 von Kevin Boos bei den Jungen U 11 Einzel. Auch die weiteren Teilnehmer der TT-Abteilung demonstrierten ausgezeichneten Tischtennissport und Kampfgeist, das Podest blieb ihnen dieses Mal jedoch verwehrt.

Platzierte Teilnehmer TV Kieselbronn

Konkurrenz

Platzierung

Kevin Boos Jungen U 11 Einzel 3. Platz
Jonathan Rosenow Jungen U 18 Einzel 1. Platz
Lars Hosser Jungen U 18 Einzel 3. Platz
Lars Hosser/Jonathan Rosenow Jungen U 18 Doppel 1. Platz
Taner Ölmez/Matthias Krischer (TTC Dietlingen) Herren A Doppel 1. Platz
Taner Ölmez Herren B Einzel 2. Platz
Lars Hosser/Taner Ölmez Herren B Doppel 3. Platz
Jonathan Rosenow Herren C Einzel 1. Platz

Pokal Bezirk Pforzheim 2013/14

TTC Wilferdingen – TVK Jugend I  2:4

Turnteam erfolgreich in der 3. Bundesliga

Mit dem zweiten Heimsieg in der laufenden Liga-Runde in der dritten Bundesliga Süd Kunstturnen verwöhnte das Turnteam Kieselbronn/Iffezheim nochmals sein treues Heimpublikum. Mit dem Wissen das Saisonziel Klassenerhalt bereits erreicht zu haben drehten die Turner des Trainerduos Rainer Günther und Jürgen Schneider „voll auf“ und besiegten die Riege der TG Wangen-Eisenharz klar mit 70:15 Scorepunkten. Nach dem Erfolg zementierte das Turnteam den fünften Platz in der Tabelle, den es auch nach dem letzten Wettkampf am kommenden Samstag bei der TG Allgäu inne haben wird. „Nach oben geht nichts mehr, aber nach unten auch nicht“ resümierte Coach Rainer Günther trocken, aber sehr stolz, nach dem Wettkampf. „Mit dem fünften Platz haben wir das mögliche Maximum in der Runde erreicht, die Turner, Fans und wir Trainer sind sehr zufrieden“ ergänzt Jürgen Schneider, Coach der Iffezheimer Kunstturner. Bereits ab Wettkampfbeginn am Boden begannen die badischen Turner vielversprechend.

Weiterlesen Turnteam erfolgreich in der 3. Bundesliga