Der Nikolaus fand auch in diesem Jahr den Weg zu den Kindern des TVK

 

Trotz des richtig ungemütlichen Winterwetters , mit Kälte und Schnee,- besuchte am vergangenen Samstag der Nikolaus die TVK-Kinder im Sportgelände Heinloch.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung konnte Bruno Augenstein an über 30 Personen das Sportabzeichen 2017 übergeben. In diesem Jahr haben insgesamt 79 Kinder, Jugendliche und Erwachsene des TVK das Sportabzeichen abgelegt. Spitzenreiter beim Ablegen des Sportabzeichens sind in diesem Jahr Bruno Kern, Rainer Günter und Bruno Augenstein mit jeweils 33 Wiederholungen. Der TVK Vorstand sagt: „Herzlichen Glückwunsch“ zu den erbrachten Leistungen.

Dann waren die Kinder an der Reihe. Zunächst gingen die Kinder aufgeteilt in 3 Gruppen mit ihren Übungsleiterinnen und Übungsleitern auf eine kleine Wanderrunde durch die Kieselbronner Flur. Unterwegs mussten die Jüngsten zusammen mit ihren Eltern ein Lied für den Nikolaus einstudieren. Die Kinder der beiden anderen Gruppen hatten zur Aufgabe, Gedichte für den Nikolaus zu erlernen. Großes Hallo gab es dann unterwegs, als die Kinder den – vom Geschenke schleppen etwas geschwächten Nikolaus – auf der Sitzbank am Nieferner Weg entdeckten. Gemeinsam mit dem Nikolaus kamen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Heinloch an. Die Kinder der Elkigruppe von Petra Beck machten dann mit ihrem „Liedvortrag“ den Anfang der Darbietungen für den Nikolaus. Danach folgten die beiden anderen Gruppen jeweils mit ihren Gedichten und Erzählungen an den Nikolaus.

Dieser war von den Vorträgen so sehr begeistert, dass er sich bei jedem TVK Kind mit einem kleinen Geschenk für die Darbietungen zu seinen Ehren bedankte.

Die anwesenden Übungsleiterinnen und Übungsleiter wurden ebenfalls mit einem Geschenk – übergeben von Vorstand Martin Tepe – für ihre Arbeit mit den Kindern, den Jugendlichen und den Erwachsenen belohnt.

Bei guten, interessanten und teilweise auch lustigen Gesprächen verbrachten die Besucher der Nikolausfeier, mit Glühwein bzw. Kinderpunsch, Bratwurst, Gemüseeintopf und Hot Dog noch ein paar schöne Stunden im Sportgelände Heinloch.