Lauf- Challenge TVK

Zu Fuß zu den Olympischen Spielen!

 

Von Kieselbronn nach Tokio zu den Olympischen Sommerspielen.

 

Wir, die TVK-Jugend, haben uns überlegt wie ihr euch fit halten könnt.

Wir möchten zu Fuß von Kieselbronn nach Tokio zu den Olympischen Spielen reisen.

Egal ob ihr joggt, geht oder walkt jeder Kilometer zählt. Schaffen wir es als TVK die Distanz von 9.432,08 km zwischen Kieselbronn und Tokio in 30 Tagen zu laufen?

Falls es euch alleine zu langweilig ist, schnappt euch eure Geschwister, Eltern oder einen Freund/in und nehmt diese mit. Es zählen die Kilometer aller Personen ;). Bitte haltet euch an die zur Zeit geltenden Corona Regeln.

Die fleißigsten weiblichen sowie männlichen  Kilometer- Sammler unter 12, unter 18 und ab 18 Jahren werden geehrt (je nachdem wie es die Corona Situation zulässt).  

 

Der Beginn der Challenge ist der 11.4.2021.


Sendet jede Woche eure getrackten Kilometer (per App oder GPS Uhr) an
leichtathletik@tv-kieselbronn.de um in die Wertung zu kommen.

 

Viel Spaß bei eurer Lauf-Challenge wünscht euch die TVK-Jugend.

 

Aufruf für Helfer

Liebe TVK Mitglieder*innen

Viele von euch haben bei ihren Spaziergängen im Heinloch sicher schon selbst festgestellt, dass es mit dem Bau unserer Halle vorwärts geht. Wenn nicht, dann einfach über die Ostertage vorbeischauen.  Wir sind guter Hoffnung, dass bis Ende April der Rohbau komplett erstellt ist. Das heißt, das Dach „gedeckt“, die Außenfassade angebracht und der Hallenboden fertig betoniert ist.

Wir wollen dann schnell an den Innenausbau gehen. Ausschreibungen für die Gewerke sind bereits erfolgt und die Angebote kommen langsam zurück.

Wir wollen heute mal, vor allem unsere männlichen Mitglieder fragen, wer hat Zeit und würde uns gerne beim Innenausbau helfen?

Insbesondere suchen wir Mithilfe bei der Elektrorohinstallation und bei dem Anbringen der Wandverkleidung in unserer Halle. Diese Arbeiten müssten allerdings unter der Woche in Zusammenarbeit mit den beauftragten Handwerkern ausgeführt werden.

Außerdem suchen wir Helfer zur Errichtung der Außenanlage. Diese wollen wir in Zusammenarbeit mit der beauftragten Firma an Samstagen durchführen.

Bitte meldet euch bei Wolfgang Mocker unter Tel. 50924, oder per WhatsApp unter 0176 80605703 oder per Mail wolgang.mocker@tv-kieselbronn.de. Er koordiniert die Arbeitseinsätze unter Beachtung der Corona Verordnungen. Dort erhaltet ihr auch weitere Informationen zu den Arbeitseinsätzen.

Wir wünschen allen „Frohe Ostern“ und hoffen auf viele „freiwillige Helfer“

Der Vorstand

Verschiebung der MV TVK 2021

Liebe Mitglieder des TV Kieselbronn,

Ende März stünde ja unsere alljährliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Wieder einmal, wie schon im letzten Jahr, macht uns da die Coronapandemie einen Strich durch die Rechnung. Einerseits ist eine Versammlung im nötigen Rahmen derzeit nicht zulässig, andererseits, und das ist uns vom Vorstand viel wichtiger, wollen wir keine/keinen der interessierten und engagierten Mitglieder der unnötigen Gefahr einer Infektion aussetzen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, die ordentliche Mitgliederversammlung analog dem letzten Jahr auf Mitte – Ende Juli zu verschieben. Ich hoffe, dass wir bis dahin schon einen großen Schritt in Richtung Normalität gegangen sein werden. Die Impfungen und die damit einhergehende zunehmende Immunisierung der Bevölkerung kann es uns dann Ermöglichen unsere MV ordnungsgemäß wie im letzten Jahr durchführen zu können. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, wir werden aber im Blättle und auf unseren digitalen Plattformen (Facebook, Homepage etc.) frühzeitig einen Termin bekannt geben.

 

Bis dahin vielen Dank für Euer Verständnis und die Geduld.

 

Mit sportlichen Grüßen Kai A. Dietrich

Corona und kein Ende

Leider ist unser Sportbetrieb aufgrund von Corona immer noch eingestellt. Mit irgendwelchen Lockerungen ist in naher Zukunft auch nicht zu rechnen.

Aus diesem Grund haben sich unser Jugend- und Übungsleiter Kevin Tepe mit einem kleinen Team entschlossen, für alle die sich etwas sportlich betätigen wollen, nach dem Motto „Trimm dich“ Übungen zum Nachmachen zu präsentieren.

Die Übungen erscheinen täglich ab 22.2.2021 auf unserer Facebookseite                                                                     Turnverein 1889 Kieselbronn e. V.                                                                                                                   und auf unserer Homepage unter www. tv-kieselbronn.de

Wir wünschen allen viel Spaß beim Training zu Hause.

Bau News

Der Bau unserer Gymnastikhalle schreitet weiter voran. Inzwischen ist die teilweise sehr felsige Baugrube ausgehoben, die Fundamente sind komplett betoniert und die beiden Stützwände aus Beton sind errichtet. In der Fertigungshalle unseres Rohbauunternehmers werden derzeit die Stahlträger vorgefertigt und geschweißt. Die Fassadenfarbe für die Außenseite der Halle wurde nach Besichtigung diverser Hallen im Kraichgau ausgesucht. Sobald es das Wetter zulässt, werden die Stahlarbeiten vor Ort aufgenommen. Hierzu ist es aber erforderlich, dass das trockenes Wetter ist. Inzwischen wurde auch die Heizung für die neue Halle vergeben. Als Heizungsart haben wir uns nach reiflicher Überlegung für eine sehr umweltfreundliche Luft-/Wasserwärmepumpe in Verbindung mit einer Betonkernaktivierung entschieden. Den Strom für die Pumpe beziehen wir aus der Fotovoltaikanlage auf dem Hallendach. Die Heinlochpfleger / Freitagsturner haben Corona konform im Vereinsheim, zur Verlegung der Wasser- und Stromleitungen in den Neubau, drei Wanddurchbrüche gemacht.

 

Der Turnverein Kieselbronn baut auf seinem Gelände eine Gymnastikhalle

  Getreu dem Vereinsmotto „Fit für die Zukunft“ und  „Beim TVK läuft was“ hat der Verein nach dem endgültigen OK seiner Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung am 27.7.2020 bereits 8 Wochen später mit dem „ersten Spatenstich“ zum Bau einer 278 m² großen Gymnastikhalle incl. Nebenräumen begonnen. In Eigenleistung wurde das gesamte Baufeld gerodet, die zu entfernenden Pflastersteine ausgebaut und die auf dem Gelände befindlichen Versorgungsleitungen freigelegt. Inzwischen wurde die Baugrube ausgehoben und ein Teil des Aushubes auf dem Vereinsgelände eingebaut und, ebenfalls in Eigenleistung, verdichtet. Inzwischen ist die Baugrube komplett ausgebhoben. Der Kran für den Rohbau wurde angeliefert. In den nächsten Tagen wird mit den Fundamentarbeiten begonnen. Der Rohbau wird in einer Beton- / Stahlkonstruktion erstellt. Der Rohbauunternehmer hat die Erstellung der Halle bis zum Jahresende 2020 zugesagt, so dass dann ab Januar 2021 mit dem Innenausbau begonnen werden kann. Auf das Dach der Halle kommt eine Photovoltaikanlage, die außer der Halle auch das bereits bestehende Vereinsheim mit Strom, auch für die Heizung, versorgt. Die hierfür erforderlich nachträgliche Genehmigung durch die Gemeinde Kieselbronn und das Landratsamt Enzkreis wurde in Rekordzeit bewilligt.  Das Gesamtobjekt ist mit rund 625.000, — € veranschlagt und soll Mitte 2021 zur Nutzung freigegeben werden.

Ranntallauf TV Nöttingen

Nachdem in 2020 bislang alle geplanten S-Cup-Läufe der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen sind, konnte der 6. Lauf der eigentlichen Serie beim TV Nöttingen stattfinden.

Die Verantwortlichen beim TVN stellten ein sehr gutes, aufgrund Corona, angepasstes Konzept auf welches erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Es gab einen 10km Hauptlauf sowie eine 5km Distanz mit Laufen und Nordic Walking.

Jeweils 5 Teilnehmer konnten unter Einhaltung der Hygienevorschriften vom TVN-Gelände aus gleichzeitig starten. Die Startintervalle wurden auf Abstände von 15 Sekunden von Gruppe zu Gruppe festgelegt. Die Zeiten wurden dann als Nettozeiten ermittelt.

So konnte diese schöne und anspruchsvolle Strecke mit ca. 170 Höhenmeter bei bestem Laufwetter in Angriff genommen werden.

Am Start waren auch wieder Läuferinnn und Läufer des TV Kieselbronn.

Glückwunsch an alle TVK-Starter für die wieder sehr guten Ergebnisse.

10km Lauf

  1. Platz / 1. M45 Tobias Keber    40:54
  2. Platz / 7. M40 Mike Schrade 49:51
  3. Platz / 4. W40 Katrin Kanno 53:32
  4. Platz / 18. M45 Tuncay Yavuz 55:28
  5. Platz / 1. W60 Bärbel Auxel 1:01:16

 

5km Lauf

  1. Platz / 5.Frau Eva Rentschler 28:11

Unser erster Spatenstich – ein großer Erfolg

Am vergangenen Samstag sind 20 Mitglieder unserem Aufruf zum Spatenstich für unsere neue Gymnastikhalle gefolgt.

In einem 3 ½ stündigen Arbeitseinsatz wurden alle vorgesehenen Arbeiten erfolgreich erledigt. Ein Teil des Zaunes und die Zaunpfähle wurden abgebaut, so dass jetzt der Bagger und die Baufahrzeuge ohne Probleme auf die Baustelle fahren können. Eine im Weg stehende, vereinseigene, Straßenlaterne wurde kurzer Hand abgeflext.  Die Pflastersteine auf der gesamten Nordseite und auf einem großen Teil der Westseite, vor dem Heinlochhaus, wurden ausgebaut und bis zum Wiedereinbau an anderer Stelle, auf dem Sportgelände, gelagert. Eine weitere Arbeitsgruppe hat die restlichen Rodungsarbeiten auf dem Baufeld erledigt und das Schnittgut umgehend zum Häckselplatz gefahren.

Zur Halbzeit der Arbeiten gab es, zubereitet von unserem Wirtschaftsausschuss, ein Weißwurstessen. Das dazugehörende Bier hat uns ein treues Mitglied gespendet, da es ihm nicht möglich ist, an der Baustelle selbst Hand anzulegen. Einen weiteren Kasten Bier für unsere zukünftigen Arbeitseinsätze spendete uns unser örtlicher Getränkelieferant. Hierfür beiden Spendern „herzlichen Dank“.

Unsere Eigenleistungen sind jetzt zunächst einmal erledigt. Wir warten jetzt auf den Bagger und dann auf den Baukran und die Rohbauer. Spätestens Mitte Oktober werden die Bodenplatte und die Stützwände für die Halle errichtet.

Vielen herzlichen Dank an alle freiwilligen Helfer und Helferinnen vom Samstag und natürlich den Heinlochpflegern, für ihre tolle Vorarbeit unter der Woche.