Am Samstag 09.09.2017 fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren erstmals vor Beginn der neuen Punkterunde statt. Leider war die Teilnehmerzahl mit nur 9 Mitspielern ausgesprochen schwach und entsprach keinesfalls den Erwartungen.

Gespielt wurde in 2 Gruppen mit 4 bzw. 5 Teilnehmern im Modus jeder gegen jeden, wobei die jeweils 2 Besten aus jeder Gruppe weiterkamen.

Dies war in Gruppe A Johann Bergen und Jonas Mehl und in Gruppe B Lars Hosser und Michael Rosenow.

Dadurch kam es zu folgenden Halbfinalen:

  1. Halbfinale: Johann Bergen gegen Michael Rosenow 3 : 1 (5, 5, -7, 9)
  2. Halbfinale: Lars Hosser gegen Jonas Mehl 3 : 2 (9, -4, 9,-10, 11)

Im Spiel um Platz 3 standen sich somit Michael Rosenow und Jonas Mehl
gegenüber, das Michael mit 3 : 1 (10,9, -9,10) für sich entschied.

Im folgenden Endspiel konnte sich Johann Bergen dann mit 3 :0 (11,4,8)
gegen Lars Hosser durchsetzen und wurde damit Vereinsmeister 2017.

2. Lars Hosser (links), 1. und VM Johann Bergen (Mitte), 3. Michael Roseow (rechts)

19.09.2017/Bi.