Probeläufe für Gaißeschennerlauf 2019 – Halbmarathon-, 10-km- und Schülerlauf-Strecken können getestet werden

Traditionell bietet der TV Kieselbronn im Vorfeld des Gaißeschennerlaufs, der am 8.Juni 2019 zum 17. Mal stattfindet, wieder Probeläufe über die Halbmarathondistanz, die zehn Kilometer-Laufstrecke und den Schülerlauf über 1,1 km an.

Obwohl der Streckenverlauf für alle Wettbewerbe gegenüber dem Vorjahr unverändert bleibt, sind gute Streckenkenntnisse immer ein Vorteil um seine Lauftaktik und seine Kräfte richtig einzuteilen. Aber auch zum Formtest und einfach um Spaß zu haben mit anderen Läuferinnen und Läufern zu laufen, erfreut sich der Probelauf in Kieselbronn seit vielen Jahren großer Beliebtheit.

Offiziell gelaufen wird die Strecke des Zehn-Kilometer-Laufs, die auch der ersten Runde des Halbmarathons entspricht. Danach werden dann, ebenfalls unter Begleitung fachkundiger Läuferinnen und Läufer des veranstaltenden TV Kieselbronn, die Streckenteile der zweiten Halbmarathonrunde, die von Runde eins abweichen, vorgestellt. In den vergangenen Jahren war es dann aber immer so, dass einige Sportler auch die kompletten 21,1 km absolviert haben. Die Teilnahme an den Probeläufen erfolgt auf eigene Gefahr.

Der Halbmarathon ist der dritte Wertungslauf um den Cup der Sparkasse Pforzheim Calw, gleichzeitig werden in diesem Lauf auch die Kreismeister in dieser Laufdisziplin ermittelt. Zum Programm des Gaißeschennerlaufs gehört zudem ein Bambinilauf und Walking/Nordic-Walking über zehn Kilometer, für diese beiden Läufe wird kein Probetraining angeboten.

Termine für die Probeläufe:

  • 14.Mai – 18.30h 10 km und Halbmarathon
  • 22.Mai – 17.15h Schülerlauf

Treffpunkt für alle Distanzen ist beim Start in der Schulstraße (Kreuzung Jahnstraße).

Zu den Probeläufen sind alle laufinteressierte, die in der Lage sind die angebotenen Strecken zu laufen, eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen und Anmeldung zu den Gaißeschenner-Läufen sind über das Internet unter www.tv-kieselbronn.de möglich. Auskünfte erteilt auch Bernd Elfner Tel. 07231/50270, eMail: (Aktiviere Javascript, um die Email-Adresse zu sehen).