Nachdem, wie berichtet, für einige Spieler der TT-Abteilung die Bezirksmeisterschaft ausgesprochen erfolgreich verlaufen war, ging es nun wieder darum, im normalen Wettkampfbetrieb diese Leistungen auch in ihren Mannschaften an der Platte zu zeigen und zu bestätigen. Aber Einzelerfolge lassen siich nun mal nicht 1:1 auf Mannschaftswettbewerbe übertragen. Hier ist der Einsatz und die Spielfreude aller Mannschaftsmitglieder gefragt und gefordert. Der TT-Alltag hat uns wieder!

TTV Bilfingen gegen TVK Schüler 6:3

In diesem Spiel musste die Schülermannschaft die Überlegenheit der gegnerischen Mannschaft anerkennen. Zu mehr als drei Punkten reichte es dieses Mal nicht, errungen durch Noah Yurttas, Fabian Ruoff sowie dem Doppel Yurttas/Ruoff.

TTF Pforzheim gegen TVK Jugend I 6:8

Nachdem es in der vergangenen Runde beim TTF Pforzheim noch eine 4:8 Niederlage gab, drehte im jetzigen Spiel die Mannschaft den Spies um und gewann ihrerseits mit 8:6. Garanten des Sieges waren Jonathan Rosenow, der drei Einzel gewann, und Lars Hosser, der zwei Siege einfuhr. Je einmal gewannen Simon Rosenow und Pascal Bischoff. Den 8. Punkt sicherte das Doppel Hosser/J.Rosenow. Dadurch liegt die Mannschaft noch immer auf Platz 3 in der Verbandsklasse Süd.

TVK Jugend II gegen TTC Mutschelbach I 1:6

Böse unter die Räder kam die 2. Jugendmannschaft im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Mutschelbach. Der einzige Punktgewinn gelang Julian Karl gegen die Nummer 2 der gegnerischen Mannschaft. Mehr ließ der Gegner nicht zu.

TVK Herren I gegen TTV Hohenwart I 8:8

Ohne die Nr. 1, Taner Ölmez, kam es in diesem Spiel zu einem wahren Krimi mit insgesamt sieben (!)5-Satz-Spielen, von denen vier an unsere Mannschaft gingen und drei an die gegnerische Mannschaft, darunter das hart umkämpfte Schlussdoppel. Erfreulich, dass in den Eingangsdoppeln Hosser/J.Rosenow gegen die Nr. 1 des Gegners Schlor/Werner gewinnen konnten, was sich letztendlich als Volltreffer erwies. Ansonsten ging es in dieser Begegnung bis zum 8:8 stetig hin und her mit einer Führung mal hier mal da. Für die Punkte der 1. Mannschaft sorgten Johann Bergen (1 Sieg), Lars Hosser (1 Sieg), Markus Schmidt (1 Sieg), Jonas Mehl (1 Sieg) Bernd Walter (1 Sieg) und Ersatzmann Jonathan Rosenow (2 Siege). Damit bleibt die Mannschaft nach wie vor ungeschlagen auf Platz 2 in der Bezirksklasse.

TTC Dietlingen III gegen TVK Herren I 9:2

Nach dem Unentschieden gegen Hohenwart kam erwartungsgemäss die 1. Niederlage beim eindeutigen Klassenfavoriten Dietlingen III. Erst beim Stande von 0:7 konnte die Mannschaft durch Jonas Mehl und Jonathan Rosenow zwei Punkte erringen. Mehr war nicht drin.

TV Öschelbronn II gegen TVK Herren II 3:9

Starker Beginn mit dem Gewinn von zwei Eingangsdoppeln durch M.Rosenow/Klotz und Mehl/J.Rosenow. Stark auch Daniel Mehl und Marco Klotz, die alle zwei Spiele gewinnen konnten. Des weiteren waren Bernd Walter, Michael Rosenow und Jonathan Rosenow alle je einmal erfolgreich. Dies führte letztendlich zu diesem deutlichen Sieg.

TVK Herren III gegen TTV Hohenwart III 9:6

Bis zum Zwischenstand von 6:6 war diese Begegnung völlig offen. Nach dem Gewinn von zwei Eingangsdoppeln führte die Mannschaft mit 2:1. Über 2:2, 4:2, 6:3 kam es schließlich zum 6:6, ehe drei Siege in Folge den Gesamterfolg sicher-stellten. Die Punkte errangen die beiden Doppel Jentner/Lang und Dingler/Pollak. In den Einzeln waren erfolgreich: Martin Jentner (1x), Klaus Dingler (1x), David Lang (1x), Gabriel Pollack(2x) und Roland Löbel (2x).

TTC Eisingen III gegen TVK Herren IV 9:3

Für die 4. Herrenmannschaft gab es nach bisher 9:3 Punkten wieder eine Niederlage, die auch verhältnismässig deutlich ausfiel. Mit ein Grund war die Tatsache, dass von fünf5-Satz-Spielen lediglich zwei gewonnen wurden. So blieb es bei den drei Punkten, errungen durch das Doppel Löbel/Heilemann, sowie in den Einzeln durch Roland Löbel und Günter Horst. Damit liegt die Mannschaft nach wie vor auf Platz 2 in der Kreisklasse B, Staffel 2.